Aktuelles aus verschiedenen Fachgebieten

Merseburger Erlebnisstadtführung – tatsächlich ein Erlebnis!

Ein Marktweib, total echt, bereitete uns, den Mitgliedern des Vereins Lebenshilfe Merseburg e.V. und unseren Gästen, am Nachmittag des 18. Mai 2016 einen herzlichen Empfang: zeitgemäße, zünftige Bekleidung und ein Korb gefüllt mit flüssiger Aufmunterung und vitaminreicher Festnahrung. Dazu der echte Merseburger Marktfrauendialekt aus verganenen Zeiten, den wir heute nicht nur gut verstehen, sondern meistens auch noch zeitangepasst sprechen.

Frühförderung im Wandel

Seit Mai 2013 hat die Ihnen bekannte Frühförder- und Beratungsstelle der Lebenshilfe Merseburg gemeinnützige GmbH ihr Leistungsspektrum von einer heilpädagogischen zu einer interdisziplinären Frühförderstelle im Landkreis Saalekreis erweitert.
Das heißt, dass neben den gewohnten heilpädagogischen Leistungen, nun auch ergänzend medizinisch-therapeutische Leistungen angeboten werden.

Großzügige Spende der Firma „C&A Nova Eventis“

Die Lebenshilfe Merseburg gGmbH engagiert sich für Menschen mit geistiger Behinderung. Wir begleiten diese Menschen von ihrer frühen Kindheit in der integrativen Kindertagesstätte „Kinderland“ oder in der Interdisziplinären Frühförder- und Beratungsstelle in Merseburg bis ins Erwachsenenalter im Wohnheim in Leuna.

Feuerwehr-Übung im „Haus am Hügel“ am 12.3.2016

Am 12. März stand bei der FF Ortswehr Leuna ein OTS (Operativ-Taktisches Studium) im Haus am Hügel auf dem Ausbildungsprogramm. Pünktlich um 9:00 Uhr rückten 26 Kameraden mit ihren Fahrzeugen am Haus am Hügel an. Dort wurden sie von der Leiterin des Wohnheimes der Lebenshilfe, Frau Schmidt, begrüßt. Frau Schmidt zeigte sich von der großen Anzahl der Kameraden beeindruckt und stellte Herrn Asmus (als techn. Experten) und Herrn Erhardt (als externen Brandschutzingenieur) vor.

Mehr Sicherheit im und am Wasser

Das DLRG/ NIVEA – Kindergartenprojekt war am 11.02.2016 in der Integrativen Kita „Kinderland“ der Lebenshilfe Merseburg gGmbH zu Gast.Unter dem Motto „Mehr Sicherheit für Kinder im und am Wasser“ hatten die Vorschulkinder der Kita einen tollen, interessanten und erlebnisreichen Vormittag.

1 8 9 10